Mein erster Powertrail

Heute stand der Marathon inkl. Bonus auf dem Plan. Um 11:30 Uhr startete ich zusammen mit Fragezeichengrisus an der ersten Dose. Die ersten zehn Dosen gingen noch ein wenig unkoordiniert zu Gange.Ich rede hier nicht vom Finden der Dosen, sondern den Ablauf (Finden, Loggen, Verstecken, Navigieren). Aber wie schon geschrieben, hat sich nach ca. 10 Dosen eine gewisse Routine entwickelt und somit kamen wir zügig voran.
Nach ca. 5 Stunden hatten wir 102 Rätsel-Caches mehr auf unserem Konto und die Lust ging rapide in den Keller. Das Ergebnis sieht auf der Karte doch recht nett aus.

Da wir uns aber 120 Caches an einem Tag als Ziel gesetzt haben, wurde noch der ein oder andere Tradi in der Umgebung mitgenommen. Wäre uns nicht ein kleines Missgeschick in den Weg gekommen, wären wir ca. 21 Uhr wieder zu Hause gewesen. Somit erreichten wir die Homezone erst gegen 23 Uhr. Aber wie heißt es so schön? „Shit happens“.

Das Ergebnis auf der Karte

Auf jeden Fall wird der nächste Powertrail ein wenig auf sich warten müssen. So schnell habe ich zu sowas keine Lust mehr. 😀

Kommentar hinzufügen »Ein Kommentar zu diesem Artikel

  1. Klingt ja nach einem echten Marathon;)
    Den Cache solltest Du jedenfalls nich mit Gerry machen!
    Der verliert sonst den Spaß daran bevor es überhaubt angefangen hat.
    Ich werde Dich morgen mal näher interviewen.
    Gruß, Schimi

    Antworten

Copyright © All Rights Reserved · Green Hope Theme by Sivan & schiy · Proudly powered by WordPress